THL 1 #T2724#Rettung#Personensuche

Im weiteren Verlauf vom vorherigen Einsatz (Wassernot) wurde die Drohneneinheit zur Personensuche angefordert. Es wurden die Flussläufe der Starzlach sowie Ostrach abgesucht, die Suche musste wegen der einsetzenden Dunkelheit abgebrochen werden und wird am nächsten Morgen fortgesetzt.

THL 1 #T2718#klein#Gegenstand / Teil sichern

Beim Ranchieren mit seinem Transporter kollidierte der Fahrer mit einer Werbetafel. Die Werbetafel war in einer Höhe angebracht, welche zu gering für den Transporter war, so dass dieser mit dem Dach stecken blieb und sich die Tafel im Dach verkeilte. Da zuerst die Werbetafel angehoben werden musste um das verkeilte Fahrzeug frei zu bekommen, zogen wir unsere Kameraden des Technischen Hilfswerks (THW) hinzu. Diese unterstützten uns dann bei den weiteren Arbeiten. Die Werbetafel wurde von der Trägersäule abmontiert und der Transporter war wieder frei.

B 5 Alarmstufenerhöhung – auf B5

Initial wurde ein „B4 Gewerbe / Industrie – Lagerhalle“ alarmiert, kurz nach der Ankunft von SF 10/1 wurde die Alarmstufe auf B 5 erhöht.

Brand im Bereich eines Hochregals mit Ausbreitung auf weitere Teile der Halle. Bei Ankunft offener Flammenschlag und massive Rauchentwicklung. Großzügige Nachalarmierung u.a. ein Löschzug aus Immenstadt und Oberstdorf mit jeweils einer Drehleiter.

Brandausbreitung durch massiven Löschangriff von innen und außen schnell gestoppt und Schadensgeschehen somit auf diesen Hallenteil begrenzt.

Zusätzlich Unterstützung durch THW mit Fachberater und Teleskopstapler an der Einsatzstelle.